Leben

Kleine Lebensweiheiten von fun-kind

- steh immer gut gelaunt auf. Schlechte Laune kannst unter dem Tag immer noch bekommen.

- es gibt für alles eine Lösung

- wenn man es mal versteht ist es einfach.

- Man muss sich auf etwas konzentrieren um weiter zu kommen. Nicht nur 1 mal probieren.  

- Karl Valentin. Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. (nicht von mir)

- Ab und zu mal überlegen was man in seinem Leben besser machen kann. Auch für Den Mann/Frau oder die Kinder. Da kommt man mit der Zeit auf tolle Sachen und es macht süchtig. Das ist gut um dem täglichen Trott zu entweichen und macht das Leben ............... Kann man auch gut machen wenn man zum Beispiel nicht einschlafen kann. Das beruhigt. Außer man kommt von einer Idee auf die nächste und muss aufstehen um es sich auf zu schreiben, lol

- bringe den Kinder (nach Alter) bei sich am Sonntag selbst Frühstück zu machen und schlaf aus. Oder sie bringen dir am Sonntag das Frühstück ans Bett. 

- man kann immer überlegen ob dies oder das was für sich selbst wäre oder auch für die Familie und so. Man muss es dann nicht machen oder kaufen, aber mit überlegen kommt man oft auf andere Sachen die dazu passen. Muss ja nicht immer geau das sein. Und auch überlegen was man so machen kann damit was neues rein kommt schadet nicht. Sich ganz einfach im Internet mal mit den Ideen umschauen. Da ist man oft überrascht was man da so findet.

-einfach mal überdenken welche Sachen man wie etwas oder einfach besser oder angenehmer machen kann. Das geht. Aber Vorsicht, da wird man süchtig :-)

- man hat so viele Sachen zu tun. Mal eins nach dem anderen. Und imer nebenbei wenn man mal Lust hat. Die kommt wenn man darüber nach denkt. 

- "Genieße das Leben, denn es hat ein Ablaufdatum!" (nicht von mir)

- man kann einfach freundlicher werden. Es belebt die Stimmung wieder in der Nachbarschaft und sonst wo, die sich of wegen Kleinigkeiten verschlechtert hat. Auch in der Familie. Es tut nicht weh. Man muss aber du Grenzen setzen und nicht am Ende der dume sein. Dauert aber etwas. 

- immr erst positiv denken als negativ. Denn wenn es eh schon schlecht ist kann es entweder nur noch schlechter werden oder besser. Besser has du zur Auswahl wenn du dich mit dem Problem beschäftigst und eine gute Lösung findest. Und dann imme denken: wieder was erreicht. Dann wird es immer besser und besser. Natürlich wird nicht alles mit ein paar Gedanken gut. Aber man kann dran arbeiten. 

- wenn du dich aufregst, denk an was lustiges oder was schönes. Ist es das in 1 Stunde noch wert? Natürlich den Grund nicht vergessen, wenn es geregelt werden muss. Aber man kann auch sagen: ist es in 3 Jahren immer noch so schlimm oder kann man dann darüber lachen und gerne zurück blicken, weil sonst wäre das Leben langweilig. Meine Kinder waren so. Waum wolltest du dann Kinder? Na die sind eben so. Auch im Jahr 2021. Anders wie du in deiner Zeit. 

- erst mal nach denken, und das sehr gut, und dann erst eine Entscheifung treffen. Spontan ist nicht immer das bst, nu weil es auf dem Bild gut aus sieht. Werbezticks <-------------------------

- 14 Tage Regel beim Kauf von Klamotten (nicht von mir)

- Jedes Waschprogramm hat seine Vor und Nachteile. So ist es auch mit den Kinder, Bekannten, Verwandten und auch mit dem Ehemann oder Fau. 

- nicht was""""""""""immer"""""" mache ich. Was ist die beste Entscheidung? Die sich mit Erfahrung ändern kann. 

--------->>>>>> Weisheiten zum ausdrucken, schön gestaltet. (Und auch Bilder für Kinder mit Rahmen. Vermerk für mich)

- Sich mit den Kinder früh genug über ihren späteren Beruf beschäftigen. Nicht erst wenn sie kuz vor der Lehre stehen. Info dazu kommt dann noch.

- Ich freue mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch. Kalr Valentin.

- To do Liste: immer langsam. Wie ich das mache. Erkläre ich noch. 


 

  - Gut memacht, mit gedacht. 

    Um was zu ändern das dir nicht passt reichen oft auch nur kleine Sachen. Nicht alles auf einmal ändern wollen. 
    Die Zeit spielt da keine Rolle, sondern das Ergebnis. 










Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Ja nett daß mal einer nach mir schaut hier unten. Ich bin ausgerutscht und hab mir den Fuß verstaucht. Komm nicht hoch. Ich bin hier schon 3 Tage. Gut daß die Bauarbeiter oben immer genug zum essen dabei haben und die Reste wegwerfen. Da fällt ab und zu schon mal ein Stück Brot, mit Glück mit Wurst runter. Hast Gummibärchen dabei?